Begriffslexikon

Es gibt ohne Frage viele und umfangreiche Datenbanken zum Thema Wein-Wissen. Wir haben für Sie in unserem Glossar, die für uns wichtigsten Begriffe zusammengestellt – Von Weinbergen und Betriebsdaten, über zentrale Rebsorten, zu häufig gestellten Fragen.

Silvaner

Über 350 Jahre wird der Silvaner nun schon in den Weinlagen Frankens angebaut. Unbestritten steht diese Rebsorte wie keine andere für den fränkischen Weinbau und für uns.

Im Juliusspital vermarkten wir zur Zeit circa 70 ha Silvaner. Tief verwurzelt mit unserer fränkischen Leitrebsorte sind wir heute das größte Silvaner-Weingut.

Zwar brauchte es rund zwei Jahrhunderte, doch rückblickend war es der Silvaner der durch seine Verbreitung in der damaligen Zeit ein neues Qualitätsverständnis im Weinbau einleitete. Er passte sich im vorherrschenden maritim-kontinentalen Klima ökologisch hervorragend an und verdrängte nach und nach andere Rebsorten aus den damals üblichen ‚gemischten Sätzen‘. Als zuverlässiger „Träger“ im Weinberg vom Winzer geschätzt entstand schrittweise der reinsortige und anspruchsvolle Anbau im Weinberg. Eben so, wie wir ihn heute kennen.

Wir im Juliusspital schätzen die Vielseitigkeit des Silvaners. Er kann bei entsprechender Pflege im Weinberg ganz unterschiedliche Weinstile hervorbringen. Zudem repräsentiert er im Wein in unvergleichlicher Weise die Einzigartigkeit der jeweiligen Weinbergslage. Wir freuen uns auch in Zukunft auf Silvaner-Weine, die mit brillanter Aromatik und Frische ein animierendes Trinkvergnügen vermitteln. Wir sind gespannt auf komplexe und mineralische Vertreter aus unseren herausragenden Weinbergslagen und stolz auf jeden ‚Großen Wein‘, der mit seinem einzigartigem Charakter Weinliebhaber auf der ganzen Welt überzeugt.

Und die Renaissance des Silvaners geht weiter!

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK