Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK

Mit Stolz den gemeinsamen Auftrag erfüllen.

Wir sind das Team J.

Das Juliusspital ist groß – mit rund 180 Hektar Betriebsfläche sogar das zweitgrößte Weingut in Deutschland. Umso wichtiger ist es Hand in Hand zu arbeiten, denn nur als Team können wir unsere Ziele erreichen. Das spornt uns an und schweißt uns zusammen. Seit über 440 Jahren ist der soziale Auftrag der Stiftung Ansporn und Verpflichtung für uns, dieses Erbe zu tragen und seine Zukunft zu gestalten. Das macht sich bemerkbar! In unserem Tun.

größtes Silvaner-Weingut

Mitglied im VDP

Teamarbeit

Was wir machen, wollen wir immer richtig gut machen.

Unsere Philosophie

Wein ist unsere Leidenschaft und Weinqualität beginnt bei uns am Rebstock. Unser Weg ist ein nachhaltiger Weinbau mit ‚Sanftem Rebschnitt‘ und strenger Ertragsreduzierung. Im Keller das Gegenteil: ‚Kontrolliertes Nichtstun‘ – bewahren und behutsam formen, was uns die Natur gegeben hat.

Sanfter Rebschnitt.

Kontrolliertes Nichtstun.

Mit Leidenschaft & Hingabe.

Der Auftrag ist die Botschaft: Feine Weine.

Beste Lagen Frankens

Über 100 km Luftlinie und ganz Wein-Franken erstrecken sich die Weinberge des Juliusspitals. Unsere Reben stehen auf der fränkischen Trias - einer 3-teiligen Gesteinsformation aus Buntsandstein, Muschelkalk und Keuper - einzigartig unter den Weinanbaugebieten. Es ist uns eine Ehre, die besten Lagen in Franken zu besitzen und pflegen zu dürfen, denn sie sind die Heimat unserer feinen Weine. Seit 1576 gehört der Wein zu unserer Geschichte - das ist Weinbauerfahrung.

Buntsandstein, Muschelkalk, Keuper.

Beste Weinlagen in Franken.

Gemeinsame Vorfreude.

Gestern war heute schon morgen.

Der Fürstenbau - ein Wahrzeichen Würzburgs

1576 gründete Fürstbischof Julius Echter die Stiftung Juliusspital mit ihrem gemeinnützigen Auftrag. Damals wie heute widmen sich die sozialen Bereiche der Stiftung diesem Auftrag. Im Krankenhaus, dem Seniorenstift und der Hospiz- und Palliativmedizin. Das Weingut ist von Beginn an Teil der Stiftung. Seit jeher tragen die erwirtschafteten Gewinne des Weingutes zur Erfüllung der sozialen Aufgaben bei.

Über 440 Jahre Geschichte.

Gegründet von Julius Echter,

Altes bewahren, Neues entdecken.

Wenn Mauern Geschichten erzählen.

Unsere Geschichte seit 1576

Mitten in Würzburg liegt das Juliusspital. Der Fürstenbau ist das Wahrzeichen der Stiftung und der historische Holzfasskeller ist unser Zuhause. Das Weingut Juliusspital lebt und arbeitet in diesen Gebäuden. Die Historie ist beeindruckend und immer präsent, aber das Juliusspital ist kein Museum. Denn hier werden Weine gemacht! Bei Führungen erleben die Besucher deshalb nicht nur die Geschichte hautnah. Der 250 Meter lange Holzfasskeller beeindruckt durch seine Größe, Optik und das Gefühl auf der Haut. Die moderne Kellerei beherbergt die neueste Technik des Weingutes und zeigt, wie das junge Gesicht des Juliusspitals aussieht.

Wertvolle Historie.

250 alte Fässer.

Eindrucksvoller Arbeitsplatz.